Neue VIR-Trainer/innen in Hattingen ausgebildet

Nach der sechsten VIR-Trainer/innen-Ausbildung, die vom 19. bis 22. Juni im DGB-Jugendbildungszentrum in Hattingen stattgefunden hat, stehen 17 neue Trainer/innen in Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung. An der Ausbildung teilgenommen haben beispielsweise Fachkräfte aus der Schulsozialarbeit und -psychologie, der Mobilen Jugendarbeit, dem Strafvollzug und der Ausstiegsbegleitung. Kurzprofile dieser Trainer/innen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie in Kürze hier.

VIR-Fortbildung in Remscheid

Die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW in Remscheid bietet eine VIR-Fortbildung vom 11. bis zum 13. Juni 2018 an. Sie wird geleitet von den VIR-Trainern Dr. Bünyamin Werker (Studienleiter der Akademie) und Hans-Georg Lützenkirchen (freiberuflicher Politologe, politischer Erwachsenenbildner und Autor). Nähere Informationen zur Fortbildung finden Sie hier.

Integration junger Geflüchteter durch Fanprojekte

Die VIR-Trainer Patrick Arnold und H.-Georg Lützenkirchen haben den Bericht „Initiativen zur Integration junger Geflüchteter in Fußballfanprojekten“ erstellt, den die Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW jetzt veröffentlicht hat. Die Broschüre gibt einen Überblick über die Aktivitäten von sieben Fanprojekten und kommt zu dem Ergebnis, dass die Projekte einen wichtigen „zivilgesellschaftlichen Beitrag für eine nachhaltige Flüchtlings- und Integrationspolitik“ leisten. Der Bericht enthält Ansprechpartner/innen bei allen beteiligten Fanprojekten und bei der Landesarbeitsgemeinschaft, Sie finden ihn hier.

VIR für Lehramtsanwärter/innen in Rostock

An drei Tagen von Oktober 2017 bis Januar 2018 fand an der Universität Rostock zum ersten Mal eine VIR-Fortbildung für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter statt. Teilgenommen haben 16 Sonderpädagoginnen und -pädagogen, die an Schulen mit verschiedenen Förderschwerpunkten tätig sind. Die Veranstaltung wurde geleitet von den VIR-Trainern Volker Haase und Michél Murawa (Berater im Programm „JUMP – Ausstiegsarbeit in Mecklenburg-Vorpommern“).

Broschüre „Gemeinsam den Kurs wechseln“

Hintergrundwissen und Empfehlungen für pädagogische Fachkräfte enthält die Broschüre „Gemeinsam den Kurs wechseln. Distanzierungsprozesse und Ausstieg aus (extrem) rechten Einstellungen und Gruppierungen unterstützen“. Die VIR-Trainerin Silke Gary und der VIR-Trainer Fabian Kaufmann haben die Broschüre konzipiert und redaktionell betreut. Veröffentlicht wurde sie von der Stelle „Kurswechsel. Ausstiegsarbeit rechts“, die vom Hamburger Büro des CJD Nord (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands) getragen wird. Die Broschüre finden Sie hier.

VIR-Fortbildung an der Ev. Hochschule

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum eine VIR-Fortbildung stattgefunden. 21 Studierende haben die zehn Bausteine des Konzepts kennengelernt und in vielen Übungen erprobt. Die Veranstaltung wurde geleitet von den VIR-Trainerinnen Sandra Gerloff und Kerstin Geueke.

18 neue VIR-Trainer/innen

In Bielefeld hat vom 25. bis zum 28. September die fünfte VIR-Trainerinnen- und Trainer-Ausbildung stattgefunden. Ausgebildet wurden 18 Trainer/innen aus Nordrhein-Westfalen, Berlin und Thüringen. Sie sind beispielsweise in Fußball-Fanprojekten, in Ausstiegshilfen für Rechtsextremisten, weiteren Präventionsprogrammen, in der Bewährungshilfe und offenen Jugendarbeit tätig. Kurzprofile dieser Trainer/innen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie in Kürze hier.